Aktobis WDH-610HA im TestDer Luftentfeuchter WDH-610HA soll mit seinem leistungsstarken Rotationskompressor für ein gesundes und angenehmes Klima in fensterlosen Badezimmern, dunklen Kellerräumen und allen anderen feuchten Wohnbereichen sorgen. Wir haben das kompakte Gerät ausgiebig getestet: Hält es, was der Hersteller verspricht, oder müssen Käufer mit einigen Schwächen rechnen?

Verpackung und Lieferumfang
Die Verpackung des Gerätes besteht aus einem stabilen Karton, der so robust ist, dass trotz des relativ hohen Gesamtgewichtes von rund 9,0 Kilogramm Transportschäden weitestgehend ausgeschlossen werden können. Eine recht kurz gehaltene, aber dennoch sehr präzise Bedienungsanleitung lag bei. Praktisch: Der Raumentfeuchter war komplett montiert, ein Zusammenbau war nicht notwendig.

Verarbeitung & Design
Optisch begeistert das Gerät durch ein modernes und geschmackvolles Design. Besonders gelungen fanden wir den transparenten Kondenswasser-Tank, denn so konnten wir den Wasserstand jederzeit und sehr exakt ablesen. Die Qualität der Verarbeitung hat uns ebenfalls überzeugt. Sämtliche Teile hinterlassen einen strapazierfähigen und langlebigen Eindruck, der Tragegriff liegt gut in der Hand, die Transportrollen sind leichtgängig und bewältigen auch Teppichböden recht problemlos. Ein weiterer Vorteil: Mit den kompakten Abmessungen von 25,8 mal 32,1 mal 43,5 Zentimetern eignet sich der Luftentfeuchter auch für kleinere Räume oder Zimmerecken.

Ausstattung und Funktionen
Ein echtes Highlight ist die Automatik-Funktion, denn mit dieser Einstellung schaltet sich das Gerät nach Erreichen des Zielfeuchtewertes vollkommen selbstständig an oder aus. Das bedeutet, dass wir beispielsweise nach dem Duschen in aller Ruhe zu Bett gehen konnten, ohne dass wir nach einer gewissen Zeit an das Abschalten denken mussten. Umgekehrt springt das Gerät aber auch automatisch an, falls ein bestimmter Feuchtigkeitswert erreicht wird. Um Strom zu sparen, wurde zudem eine Toleranzgrenze eingebaut, denn ansonsten bestünde die Gefahr, dass sich der Luftentfeuchter minütlich ein- oder ausschaltet. Wir finden: Hier haben sich die Entwickler wirklich Gedanken gemacht! Das Gerät kann somit auch bedenkenlos unbeaufsichtigt benutzt werden, was ja gerade für Kellerräume vorteilhaft ist: Wer hält sich schließlich schon ständig im Keller auf? Wer auf die Automatik-Funktion verzichten möchte, kann das Gerät aber selbstverständlich auch im Dauerbetrieb laufen lassen. Beide Funktionen liefen in unseren Tests reibungslos.

Sehr sinnvoll fanden wir auch die Auto-Stopp-Funktion: Ist der Wassertank voll, schaltet sich das Gerät automatisch ab und eine Warnleuchte springt an. Wer darauf nicht immer achten möchte, hat die Möglichkeit, einen Schlauch anzuschließen, so dass ein kontinuierlicher Ablauf des Wassers gewährleistet ist. Dennoch finden wir, dass das Fassungsvermögen des Tanks (2,0 Liter) für den normalen Hausgebrauch absolut in Ordnung ist.

Zudem besitzt der Aktobis WDH-610HA einen in sich geschlossenen Kreislauf und ist somit vollkommen wartungsfrei, Kühlmittel muss nicht nachgefüllt werden.
Super: Sollte es einmal zu einem Stromanschluss kommen, werden die Einstellungen nicht verändert oder gelöscht. Nachdem wir einen Ausfall simuliert hatten, fuhr das Gerät anschließend an der gleichen Stelle mit seinem Betrieb fort.

Handhabung & Komfort
Obwohl dieser Luftentfeuchter mit knapp 9,0 Kilogramm nicht unbedingt ein Leichtgewicht ist, lässt er sich dank des stabilen Tragegriffs unkompliziert und einfach transportieren, so dass selbst ältere Menschen keine Probleme bekommen werden. Er ist sofort nach dem Auspacken einsatzbereit und muss eigentlich nur an die Steckdose angeschlossen werden. Ein Drehregler reguliert die feuchtigkeitsabhängigen Funktionen, schon nach wenigen Versuchen hatten wir die gewünschte Einstellung gefunden, alles andere lief dann praktisch selbstständig.
Der WDH-610HA ist somit auch für Menschen geeignet, die nur über wenig oder gar kein technisches Verständnis verfügen, denn einfacher kann die Bedienung eines modernen Elektrogerätes wirklich nicht sein.
Ebenso einfach funktioniert das Herausnehmen des Wassertankes: Wir konnten den Tank binnen Sekunden entleeren und wieder einsetzen, die einzelnen Bauteile greifen perfekt ineinander, so dass sich nichts verhakt oder verklemmt.

Lautstärke
Für den nächtlichen Betrieb in Schlafräumen ist der WDH-610HA vielleicht nicht geeignet, ansonsten stören die Laufgeräusche aber kaum. Sie lassen sich hinsichtlich der Stärke mit einer Abluftvorrichtung im Bad vergleichen. Der Untergrund sollte aber nach Möglichkeit völlig eben sein, da es ansonsten zu Vibrationen kommen kann, die die Laufgeräusche verstärken. Normale Unterhaltungen und Telefonate sind problemlos möglich, insgesamt würden wir das Gerät daher auch für den Einsatz in Wohnräumen empfehlen.

Energieverbrauch
Mit einer Leistungsaufnahme von lediglich 180 Watt ist der Aktobis WDH-610HA erfreulich sparsam im Verbrauch. Mit einer erhöhten Stromrechnung muss also selbst bei häufigem Gebrauch nicht gerechnet werden.

Qualität des Endergebnisses
Der Hersteller verspricht in seiner Produktbeschreibung, dass der Luftentfeuchter einem Raum pro Tag bis zu zwölf Liter Wasser entziehen kann. Dies hört sich nach einer großen Menge an und machte uns zunächst etwas skeptisch. Doch wir wurden angenehm überrascht, denn das optisch eher klein wirkende Gerät hat jede Menge Power und war während verschiedener Tests in der Lage, die Luftfeuchtigkeit innerhalb von nur wenigen Stunden von knapp 80 Prozent auf angenehme 55 Prozent zu drosseln. Kleines Manko: Ein Hygrometer, um die Luftfeuchtigkeit messen zu können, ist im Lieferumfang leider nicht enthalten. Da die kleinen Helfer aber für nur wenig Geld zu erwerben sind, sollte dies kein Grund sein, auf den Kauf des Gerätes zu verzichten.

Reinigung & Pflege
Der Luftentfeuchter muss nicht gewartet werden und benötigt somit kaum Pflege. Ein regelmäßiges Entleeren des Wassertanks sollte jedoch eine Selbstverständlichkeit sein, bei Bedarf kann der Tank auch ganz einfach unter fließendem Wasser oder mit etwas Seifenlauge gereinigt werden. Ansonsten genügt ein gelegentliches Abstauben des Gerätes.

Vorteile:
+ Sehr praktische Auto-Funktion
+ Abschaltautomatik bei vollem Tank
+ Stufenlose Regelung
+ Geringer Stromverbrauch

Nachteile
– Hygrometer ist nicht enthalten.
– Nächtlicher Betrieb in Schlafräumen ist nicht zu empfehlen.

Fazit
Der WDH-610HA ist ein leistungsstarkes Gerät mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Seine durchdachten Funktionen haben uns vollkommen überzeugt, die Verarbeitung ist hochwertig und sehr solide. Das Fehlen eines Hygrometers fällt daher bei unserer Beurteilung auch kaum ins Gewicht. Begeistert waren wir zudem von der sehr einfachen Handhabung und der Zuverlässigkeit des Luftentfeuchters. Er kann auch unbeaufsichtigt benutzt werden und wurde vom TÜV mit dem Zertifikat „Geprüfte Sicherheit“ ausgezeichnet.

Insgesamt erhielt das Gerät von uns fünf Bewertungspunkte.


<< zum Luftentfeuchtungsgeräte Test / Vergleich 2022

<< zum Amazon Luftentfeuchtungsgeräte Bestseller